CELL RECEPTOR ENTWICKELT EINE ZUKUNFTSORIENTIERTE THERAPIE FÜR HOHEN MEDIZINISCHEN BEDARF: KREBS UND AUTOIMMUNKRANKHEITEN

Cell Receptor ist eine kleine Genfer Aktiengesellschaft, die neue Behandlungen zur Vorbeugung von Metastasen bei Krebserkrankungen und zur Beherrschung von Autoimmunkrankheiten aufbaut:
Das Team von Cell Receptor ist in der Forschung über Regelungsvorgänge der Zellproliferation aktiv und untersucht einen sehr grundlegenden Mechanismus der Steuerung von Zellteilung in unserem Körper. Dieser war bisher wenig bekannt und ist deshalb bis heute kaum Gegenstand von therapeutischen Bemühungen gewesen. Hierbei stehen Transportmechanismen von Signalsubstanzen zur Steuerung von Zellwachstum im Vordergrund.


Cell Receptor hat darüber hinaus auch Erkenntnisse über pharmakologisch einsetzbare Stoffe, welche diese Mechanismen inhibieren können. Darauf beruhend wurden Verfahren zur Prävention von Krebsmetastasen und zur Unterdrückung unerwünschter proliferativer Vorgänge, etwa im Immunsystem entwickelt. Das Unternehmen besitzt bedeutendes geistiges Eigentum hierfür. Unsere Patente betreffen die Blockade des Transportvorgangs durch Substanzen, welche wir als effektiv erkannt haben. Wir sind überzeugt, dass die klinische Nachfrage recht erheblich sein wird.


Cell Receptor projektiert nun eine klinische Studie in Zusammenarbeit mit einem renommierten Klinikum als Beweis für sein Konzept. Hierbei wird im Sinne des Repurposing eine von uns als effektiv erkannte und bereits zugelassene Substanz eingesetzt werden.