CELL RECEPTOR ENTWICKELT EINE ZUKUNFTS-ORIENTIERTE THERAPIE FÜR HOHEN MEDIZINISCHEN BEDARF: KREBS UND AUTOIMMUNKRANKHEITEN

Cell Receptor ist eine kleine Genfer Aktiengesellschaft, die neue Behandlungen zur Vorbeugung von Metastasen bei Krebserkrankungen und zur Beherrschung von Autoimmunkrankheiten aufbaut:

Die Standardstrategie in der Onkologie besteht darin, die Tumorzelle selbst abzutöten. Die angewandten Verfahren sind mit schwerwiegenden Nebenwirkungen behaftet. Das Team von Cell Receptor hat einen Weg gefunden, die Vermehrung von Krebszellen durch die Blockierung von Stoffwechselschritten zu verhindern, der in der Onkologie noch nicht beachtet wurde. Wir greifen in die extrazellulär vermittelte Signalgebung von Zellwachstum ein, über einen Mechanismus, der den weithin anerkannten Rezeptor-Tyrosinkinasen an der Zelloberfläche vorgeschaltet ist - ein völlig neuer Ansatz in der Onkologie.

Wir können die Ergebnisse in der Onkologie mit einfachen und gut verträglichen Mitteln, für die wir das IP haben, erheblich verbessern. Daher werden unsere Erkenntnisse einen tiefgreifenden Einfluss auf diesen medizinischen Bereich haben.

Wachsende Zellen, einschließlich Tumorzellen, müssen sich mit Blutplättchen verbinden, um zu wachsen. Thrombozyten versorgen die Zellen mit Wachstumsfaktoren, helfen den Zellen, dem Immunsystem zu entgehen, und schützen zirkulierende Tumorzellen vor Scherkräften. Wir wissen, wie wir diesen Kontakt blockieren und damit das Wachstum von Tumorzellen und insbesondere die Metastasierung verhindern können - ein dringender ungedeckter Bedarf.

Siehe diesen Artikel: https://www.nature.com/articles/d43747-021-00133-8

#cellreceptor